Kommentare 0

russische Zahlen / 1-10

Lernen sie russische Zahlen wie Kinder – leicht und im Spiel. 😉

1 – один
2 – два
3 – три
4 – четыре
5 –  пять
6 –  шесть
7 – семь
8 –  восемь
9 – девять
10 – десять

1 – один шарик– ein Ballon
2 – два шарика– zwei Ballons
3 – три шарика– drei Ballons
4 – четыре шарика– vier Ballons
5 –  пять шариков– fünf Ballons
6 –  шесть шариков– sechs Ballons
7 – семь шариков– sieben Ballons
8 –  восемь шариков–acht Ballons
9 – девять шариков- neun Ballons
10 – десять шариков– zehn Ballons

Kommentare 0

Altonale 2018

Schkola @ Altonale 2018

Wir hatten einen schönen sonnigen Platz zugeteilt bekommen, so standen wir da auf der Altonale: mit Tee aus dem Samowar, dazu eine Handvoll Hafer-Kekse und Kringel, hinter uns Schilder auf Russisch auf der Schreibtafel. Wir haben es uns gemütlich gemacht: auf einem roten Teppich und auf Regieklappstühlen. 

An uns vorbei zog eine Masse von Besuchern, viele von denen konnten Russisch lesen. Diese verlangsamten ihren Schritt, um die Wörter auf dem Plakat zu zu lesen:
– остров – Insel «hatten wir in der Schule, ich erinnere mich dunkel“
– дельфин – ein Delfin – „Sieht man!“
– маяк – ein Leuchtturm – „Interessant, wusste ich nicht.“
– яхта – eine Jacht – „Ha-ha, so sieht also eine russische Jacht aus ;)“
Die Neugierigen entzifferten mit unserer Hilfe die Schilder, und lernten in kürzester Zeit russisch zu lesen. Dann kam der Fernsehmoderator Yared Dibaba vorbei.

Dibaba wirkte natürlich und charmant. Er spricht schon ein wenig Russisch, möchte aber eigentlich noch mehr lernen, wobei er schon Platt-Deutsch spricht.
Lehrer und Schüler von Schkola sprachen mit den Interessenten. Und alle spürten bei ihnen Begeisterung, ein Gefühl der Berührung mit der Geschichte sowie  Offenheit und Sympathie der russischen Sprache und Kultur gegebenüber. Das ist eine solide Basis für unsere Arbeit.

Vielen herzlichen Dank an alle, die da waren: Besucher, Helfer und die Organisatoren. Das war ein schönes Fest.

Kommentare 0

Russischer Veranstaltungskalender Juni 2018

12.06. / 20:00 Uhr – Fussbal po-russki / dekoder-Quiz
Mathilde Bar Ottensen, Kleine Rainstraße
11.
Was ihr schon immer über das WM-Gastgeberland Russland, seine Spielorte, Geschichte, Politik und Kultur wissen wolltet oder schon lange wisst.

14.06 / 19.00 Uhr – Neue Weltordnung /
Michail Chodorkovski im Hamburger Körber-Forum – Kehrwiener 12

16. und 17.06 / 10.00 – 18.00 Schkola Rus bei Atonale / Buntes Altona Auf dem Programm stehen ein Samowar-Tee-Ausschank mit russischen Kringeln –  чай с баранками или с шоколадными конфетами (это будет зависеть от погоды) – und ein Crash-Kurs „Lesen und Zählen auf Russisch im Vorbeigehen lernen“.

26.06 / 19.00 Uhr – Theatervorführung „Novellen über die Liebe (Novelly i ljubvi)“ in russischer Sprache, Mut!Theater, Amandastr. 58, 20357 Hamburg,  Gastspiel des Theater-Studios der staatlichen Universität St. Petersburg in Hamburger Mut-Theater 

28.06 / 19 Uhr – Reiseabend von Schkola-Rus zum Thema Baikal-See.
Jürgen Krenz und Arturo Alfonso werden jeweils über ihre Winter- und Sommerreisen berichten.  Wir bitten um eine Voranmeldung unter:
info@schkola-rus.de

Kommentare 0

Kulturkalender Mai 2018

Am 11.05 um 19 Uhr und 12.05. um 21 Uhr findet auf Kampnagel ein Konzert der Band „Красная шпана» statt.
Am 25.05 um 19 Uhr fährt das gute alte Schiff „Frau Hedi“ mit slawischen Tanzrhythmen einer Datscha-Party am Bord ab und macht einen Hafenrundfahrt.
Am 31.05 tritt die legendäre Ska-Latino-Band „Маркшайдер кунст“ aus Sankt Petersburg im Hamburger Fundbüro auf. Einlass ab 20 Uhr.
Bis zum 27.05 ist die Ausstellung PROOF: FRANCISCO GOYA, SERGEI EISENSTEIN, ROBERT LONGO noch in Deichtorhallen zu sehen.
Dazu läuft im Mai eine Filmreihe von Eisenstein (по-русски Эйзенштейн) im Metropolis-Kino.
Am 10.05 um 19 Uhr: der Klassiker der Stummfilme „Oktober“ mit Klavierbegleitung (live).
Am 13.05. um  19:00 und am 16.05. um 19:00  ist „Alexander Newskij“ in Original mit englischen Untertiteln zu sehen .

 

Kommentare 0

Wenedikt Jerofejews Roman ‚Москва – Петушки‘ – besprochen im Unterricht bei Schkola

russisch-deutsch Übersetzungen

Венедикт Ерофеев „Москва-Петушки“

Auf dem Bahnhof landen…
Wenitschkas Reise nach Petuschki in zwei Übersetzungen

Все говорят: Кремль, Кремль. Ото всех я слышал про него, а сам ни разу не видел. Сколько раз уже (тысячу раз), напившись, или с похмелюги, проходил по Москве с севера на юг, с запада на восток, из конца в конец и как попало — и ни разу не видел Кремля.
Weiterlesen